Zeit für Reiki
Raum für Entspannung, Raum für Achtsamkeit, Raum für DICH! Raum für Geistig-Spirituelle Heilungswege

Corona-Regelung bei Zeit für Reiki

Diese Regeln gelten!

Ab Freitag, 20. August 2021, gilt die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Damit gibt es nur noch einen Inzidenzwert, der strengere Maßnahmen auslöst, nämlich den Inzidenzwert 35. Andere Inzidenzwerte aus vorherigen Fassungen der Corona-Schutzverordnung entfallen und damit auch die vier bisherigen Inzidenzstufen. 

Da der Wert von 35 aktuell landesweit erreicht ist, greifen die neuen Regeln ab Freitag einheitlich in ganz NRW. 

Geprägt ist die neue Verordnung von dem Grundsatz, dass Geimpften und Genesenen grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote wieder offenstehen.

Das sind die wichtigsten Regeln im Überblick:

3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet)

Mit Blick auf steigende Infektionszahlen sieht die Coronaschutzverordnung ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 für alle Personen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, eine Pflicht zur Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests oder eines negativen PCR-Tests vor. Beide dürfen nicht älter als 48 Stunden sein. 

Die Pflicht zur Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests gilt für folgende Bereiche:

Veranstaltungen in Innenräumen

  • Sport in Innenräumen

  • Innengastronomie

  • Körpernahe Dienstleistungen

  • Beherbergung

  • Großveranstaltungen im Freien (ab 2.500 Personen)

  • touristische Busreisen

  • Kinder-, Jugend- sowie Familienerholungsfahrten

Gemäß dem Beschluss der Bund-Länder-Beratungen muss für Bereiche mit besonders hohem Risiko für Mehrfachansteckungen, also Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen sowie Tanzveranstaltungen einschließlich privaten Feiern mit Tanz ein negativer PCR-Test vorgelegt werden. Ein Antigen-Schnelltest ist nicht ausreichend. Gleiches gilt bei sexuellen Dienstleistungen. 

Übrigens: Für den Besuch von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, besonderen Wohnformen der Eingliederungshilfe und Unterkünften für Geflüchtete sowie stationären Einrichtungen der Sozialhilfe gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) generell, also nicht erst ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35. Hier reicht allerdings ein negativer Antigen-Schnelltest. 

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen Test, sie sind getesteten Personen gleichgestellt. 

Das sind meine Maßnahmen für euch:

  • Es werden die Abstände, mind. 1,5 m eingehalten.
  • Alle Gegenstände werden regelmäßig desinfiziert, auch Türklinken und Lichtschalter.
  • Matten und Stühle werden nach jedem Gebrauch gesäubert und desinfiziert.
  • Die Kissen und Decken werden nach jedem Gebrauch gewaschen und desinfiziert.
  • Es stehen genügend Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Es wird natürlich regelmäßig gelüftet.
  • Außerdem ist ein Luftreiniger mit HP13 Filter in Verwendung!
  • Getränke und Knabberkram werden nur noch in ungeöffneten Originalverpackungen angeboten.
  • Das Tragen eines Mund- und Nasenschutz FFP2 ist für mich bei den Behandlungen selbstverständlich, sowie das regelmäßige Händewaschen und Desinfizieren!
  • Das Niesen und Husten in die Armbeuge versteht sich von selbst.
  • Sollte ich bei mir grippeähnliche Symptome feststellen, sage ich den/die Termine umgehend ab.
  • Sollte eine Behandlung ohne Maske erwünscht sein, dann werde ich selbstverständlich vor der Behandlung einen CoronaTest durchführen.
  • Für den Schnelltest vor Ort stehen Corona-Schnelltests zur Verfügung.
  • Ich selber bin vollständig geimpft!

Darum bitte ich euch:

  • Bitte bleibt bei grippeähnlichen Symptomen zu Hause!
  • Hände vor dem Betreten der Räume gründlich waschen und/oder desinfizieren.
  • Einen geeigneten Mund- und Nasenschutz tragen, nach Möglichkeit FFP2 oder OP-Masken.
    entfällt, sobald ihr an eurem Platz seid.
  • Sollte eine Behandlung ohne Maske erwünscht sein, dann bitte ich um einen tagesaktuellen negativen CoronaTest. (kann auch vor Ort gemacht werden).
  • Bei einer Komlett-Impfung oder bei Genesenen entfällt der Test.
  • Gerne könnt ihr eure Matten, Decken und Kissen selber mitbringen.
  • Bitte haltet den Abstand von mindestens 1,5 Meter ein.
  • Husten und Niesen bitte in die Armbeuge.
  • Vielen herzlichen Dank!!
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram